Donnerstag, 4. November 2010

Normal


Kommentare:

  1. Wie rest du hast!! Normal ist doof und doch kommen wir irgendwie irgendwann nicht mehr drumherum. Wichtig ist, dass man sich ein bischen kindliche Umbekümmertheit behält, das tut auch dem AschenBecher mal ganz gut ;-) Liebe Grüße aus dem SprottenLand, Nina!

    AntwortenLöschen
  2. ...wieso sind die Gummibärchen in Einzelhaft ??
    Das ist aber nicht normal .....oder ????

    :))))

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das hab ich bei Lesefutter gelesen und fands so klasse, so passend und ich finde auch, das Einzige was ich mir erhalten will fuers Leben ist, dass ich nicht normal bin und sein werde.. Ich will immer ein wenig anders sein und ne andere Sichtweise ueben.. Toller Text, danke!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, als wir jünger waren, hielten wir uns alle irgendwie für cooler als DIE ANDEREN, oder? Und dann nimmt das Leben einfach seinen Gang und wir gehen mit... Ist aber auch ganz schön, dieses normale Leben. So geborgen irgendwie.

    Dennoch, du weißt ja, weil wir ums Normale wissen, sind wir doch Revoluzzer :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns zog die Normalität damals mit der Schrankwand aus Bucheimitat ein...
    Mittelweile haben wir ein spießiges Reihenhaus mit spießigem Carport vor der Tür, die Schrankwand ist mittlerweile aus Birke-Funier... und auch ansonsten ist hier einiges sehr normal...
    und so einiges ist nicht-normal...

    Schönes Text!

    Herzliche Grüße,
    Britta alias huntjeblöm

    AntwortenLöschen
  6. Jaja auch heute noch will ich Peter Pan sein oder Pippi Langstrumpf, will die Welt verändern und es jedem zeigen, jeden Tag nur das machen was ICH will, doch jetzt mach ich erstmal mein Bett und gehe dann zur Arbeit :O) doch im Inneren werde ich immer ein bisschen Peter Langstrumpf und Pippi Pan bleiben.
    liebste Nordseegrüsse
    Birgit

    AntwortenLöschen