Dienstag, 15. März 2011

Bin...

...sprachlos
...entlaubt
...gefangen
...gelähmt
...traurig

...

...in Gedanken unentwegt in Japan,
mit dem Ohr am Radio,
mit den Klicks im news-Ticker,
mit dem Auge im TV... 

... und kein Ende in Sicht ...

... nicht hoffnungslos werden

Kommentare:

  1. hi! geht mir sehr ähnlich.....doch ich habe mich entschlossen, den versuch zu starten um zu helfen.....vielleicht magst du ja mal bei mir schauen kommen? liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Ja... mir geht es ähnlich! Es ist soooooo furchtbar schlimm! Man kann kaum klare Gedanken fassen! Wie mag es wohl den Menschen dort gehen!??? Unfassbar und unvorstellbar!! Gestern früh fragte mich mein Sohn: Mama, wo war da der liebe Gott? Ich konnte ihm zum ersten Mal keine Antwort geben!

    In Gedanken an alle Mitmenschen
    Gruß Viola

    AntwortenLöschen