Samstag, 15. Oktober 2011

Schlampermäppchen ...


 ... nach dem freebook-Schnitt {Tasche für Strickzeug oder Kosmetik} von machwerk ... nur etwas verkleinert zugeschnitten... 


... einmal Äpfelchen für die Kleine hier im Haus und einmal Eule für die große Tochter ... die Mäppchen waren schon im Urlaub dabei und haben sich gut bewährt! Irgendwie brauchen wir gerade alles doppelt *lach* ...


... und da die so gut von der Hand gehen, gab es noch einmal Version Fliegenpilz ...


... vielleicht für mich?

Kommentare:

  1. wow, die sehen ja goldig aus - genau mein geschmack ;-)
    liebe grüße
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja putzig geworden. Ich habe den Schnitt auch aber noch nie probiert, das wird sich jetzt aber ändern.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, sind die schöööön.
    Ich werde auch mal welche nähen.
    Wir haben gerade Herbstferien.
    Und die Kinder haben sich ein neues Stiftemäppchen gewünscht. ;-)

    Sei ganz lieb gegrüßt.

    Achso, ich bin´s, die ehemalige Filzlotte. ;-)
    Ich sehe heute mal nach woher die Buttonmaschine ist. Ich hatte leider noch keine Zeit, Dir zu antworten.

    Daschenka

    AntwortenLöschen
  4. die schauen ja richtig toll aus - muss mir da auch mal was überlegen, unsere 5jährige Tochter benötigt eh ein Schlampermäppchen für den Kindergarten und ab Herbst dann für die Schule... super Idee. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Schön, deine Schlampermäppchen! Ich nähe die Täschchen gerade in Originalgröße in Vielfachausführung ;-) Verkleinert als Stiftemäppchen sind hier auch welche im Einsatz! Der Schnitt ist wirklich toll und so vielfältig!

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Die gefallen mir gut! Um das Ebook bin ich auch schon des öfteren herumgeschlichen, wenn ich deine sehe, kriege ich doch Lust drauf! ;-)
    LG Ute

    AntwortenLöschen