Dienstag, 24. April 2012

Kräuter ... {1} und ein DIY Tutorial

... wie schon angekündigt, wird´s die Tage hier kräuterig :-) ... denn dank Anja Rieger´s neuster Stickserie "Kräuter", die es ab Donnerstag bei ihr zu kaufen gibt, habe ich endlich mein frühlingshaftes Vorhaben eines indoor Kräuter"gartens" in meiner Küche umgesetzt ...



... auf dem Fenstervorsprung gilt es ab sofort Basilikum, Schnittlauch, Salbei und noch vieles mehr zu wässern ...


... die Kräuter gibt es alle mit deutschem und englischem Namen ...


... sowie als Redwork mit kräftiger Linie und als Finework mit zarter Linie ... 

lichen Dank, dass ich Probesticken durfte !!!



... und falls ihr euch auch solche Stoff-Übertöpfe für Euch selbst oder zum Verschenken nähen möchtet...


... habe ich das mal als DIY Tutorial aufnotiert - so wie ich es gemacht habe ...


... vom Grundprinzip ist es ein Utensilo (und ganz sicher hier nicht von mir neu erfunden) *lach*... kniffelig war allerdings zu Anfang die richtige Größe zu errechnen, damit EIN Schnitt auf alle gängigen Töpfchen aus Pflanzencenter UND auch Supermärkten passt - falls mal eins eingeht ;-)  (ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Töpfchen aus dem Supermarkt etwas kleiner sind in Höhe und Durchmesser als die aus Gartencentern und ich möchte mir ja nicht ständig ein neues Töpfchen nähen müssen) ... 


... und so hab ich ´s gemacht:
  • Stoffe wählen für Außen und Innen (bei mir ist außen Leinen und innen Wachstuch)
  • zwei Rechtecke zuschneiden je 48 cm lang und 20 cm breit (Angaben sind schon inkl. Nahtzugabe)
  • Rechtecke rechts auf rechts legen und an einer langen Seite zusammennähen.
  • Falls der "Blumenübertopf" bestickt werden soll, ist jetzt eine gute Gelegenheit dazu. Legt das Ganze so, dass der Futterstoff oben ist und der Außenstoff zu euch zeigt. Messt dann die Mitte des Außenstoff-Rechtecks an der Längsseite und markiert es euch mit einer Stecknadel. Das Stickmotiv platziert ihr nun mittig (also zwischen linkem Rand und der angebrachten Stecknadel) in der linken Hälfte des Außenstoffteils zu euch gerichtet (vielleicht hilft Euch auch eine Skizze ;-).
  • Nun klappt ihr rechts auf rechts und steckt es fest.
  • Mit der Nähmaschine werden ALLE drei offenen Seiten zugenäht. Eine Seite ist ja bereits durch den entstandenen Stoffbruch "geschlossen". 
  • Zeichnet euch nun die vier Ecken an mit einer Tiefe von 4 cm und schneidet sie aus. Dann müsst ihr drei der vier Ecken nähen und dann das ganze durch die vierte Ecke wenden.
  • Am Schluss noch den oberen Rand absteppen und die Wendeöffnung (Ecke) schließen. 
  • Fertig ist ein Übertöpfchen :-)


Aber Achtung: 
Wasserdicht sind die Übertöpfe natürlich NICHT ... *lach*
ich habe daher den Topfrohling zuerst in einen Frischhaltebeutel gesteckt 
und dann erst ins hübsche Töpfchen :-)

Viel Spaß beim Nacharbeiten!!! 

Morgen geht´s weiter mit Kräuter, die zweite!


Stickserie "Kräuter" ab Do., 26. April 2012  bei Anja Rieger Design


Kommentare:

  1. Die sind so hübsch, da würde ich mir fast überlegen, es doch noch mal zu versuchen... das mit dem grünen Daumen. Aber bei deren Ausgabe habe ich geschlafen...
    lg dh

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das Tutorial! Da ich meine Geschenke immer in letzter Minute mache, bin ich froh über solche Ideen :-)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Super-, superschön!!!!

    Liebes Grüßle
    Malaika

    AntwortenLöschen
  4. ach heike, das ist ein traum und würde perfekt in meine küche passen. ich weiß schon, warum DU probe nähen darfst ... du hast es halt einfach drauf. SUPER!

    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  5. Die Stickdatei finde ich klasse und Deine Umsetzung ebenso! Wenn ich endlich mal die versprochene Schürze für meinen Mann in Angriff nehme, kommt auch die Datei dazu.

    Danke für Dein Tutorial!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Deine Stoff"töpfe" sehen klasse aus... schade das ich keine Sticki habe.
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  7. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Toll sieht das aus!!! Trotzdem lasse ich lieber die Finger davon. Bei mir gehen die Kräuter auf dem Küchensimms immer kaputt :-(.

    Wünsche dir eine schöne Restwoche.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  9. I've missed visiting your blog!! You make such amazing things!! and your photos are always so beautiful!!

    AntwortenLöschen